Bavaria Koenigsmarsch_Logo 2020 blau.png

Herzliches Vergelt´s Gott!

Allen fleißigen Helfern, unseren Partnern und ehemaligen Hoflieferanten aus der Region, die mit ihren Produkten zu einem reichhaltigen Starterpaket beitragen:

Bayernwerk AG ist Partner beim Bavaria Königsmarsch

1878 ließ König Ludwig II. zur Illumination der Venusgrotte auf Schloss Linderhof das weltweit erste Elektrizitätswerk bauen!1894 wurden dann bereits die Isarwerke gegründet, die wie auch andere regionale Strom‐, Gas‐ und Netzbetreiber in der Bayernwerk AG aufgingen. Heute versorgt sie mit zum Beispiel einem Stromnetz von rund 153.000 Kilometern Länge den Freistaat mit Energie und rüstet jeden Teilnehmer der Kultur‐Nacht‐Wanderung mit einer Edelstahl-Tasse am Karabiner aus.

Die BKK Faber-Castell & Partner blickt als auf eine lange Tradition zurück. Sie wurde 1844 von Lothar von Faber als erste Krankenkasse in Bayern gegründet und feiert 2019 ihren 175 Geburtstag. Mit ihren über 75.000 Mitgliedern ist sie ein leistungsstarkes und traditionelles, werteorientiertes Unternehmen, das für die Menschen in ganz Bayern zu einem wichtigen und vertrauensvollen Partner in Sachen Gesundheit geworden ist. Unter dem Motto „BKK bewegt“ ist sie mit einem Stand und Multifunktionstuch für jeden Teilnehmer präsent.

Daller Tracht ist Partner beim Bavaria Königsmarsch

Das Familienunternehmen im Süden Oberbayerns steht für beste Qualität, hochwertige Verarbeitung und ein attraktives Preis‐Leistungsverhältnis. In den neun Filialen, im Lagerverkauf in Peißenberg sowie im Online‐Shop findet sich ein umfangreiches Sortiment von Kopf bis Fuß für den passenden Auftritt in Tracht, außerdem auch preiswerte Dirndl, Lederhosen, Hemden und Jacken für Kinder. Und als besonders Zuckerl gibt es für bis zum 20.6.2019 gemeldete Teilnehmer ein Trachtenhemd oder Bluse.

Am Faschingssonntag anno 1857 entstand aus der Not heraus die erste Weißwurst. Seitdem stellt der Weißwurstäquator eine entscheidende innereuropäische Grenze dar.

Doch bereits drei Jahre früher erfindet Johann Conrad Develey den süßen Senf, indem er zum scharfen Senf karamellisierten Zucker und eine spezielle Gewürzmischung gibt. Egal ob Du die Weißwurst zuzelst oder sonst wie isst, dazu gehört auf jeden Fall immer der Original Münchner Weißwurstsenf.

Develey ist Partner beim Bavaria Königsmarsch
Hofpfisterei ist Partner beim Bavaria Königsmarsch

Mit dem Wittelsbacher Ludwig IV. (1282‐1347) wurde München zur Kaiserresidenz. Damit der Hof ordentlich versorgt werden konnte, wurde an der Stadtmauer in der Torats‐Getreidemühle eine Pfisterei, also eine Mühle samt Bäckerei, eingerichtet und im Jahr 1331 erstmals urkundlich erwähnt.

Zu einer Brotzeit passt perfekt das naturbelassene Pfister Öko‐Sonne Bauernbrot, das nach handwerklicher Tradition und bewusst ohne Zusatzstoffe im Steinofen gebacken wird.

König Ludwig II. gründete 1868 die Königlich‐Bayerische Polytechnische Schule zu München, also die heutige Technische Universität TU. 10 Jahre später berief er fünf Professoren der Forstwissenschaft an die Ludwig‐Maximilians‐Universität nach München und begründete damit die Universität Weihenstephan mit den Bereichen Agrar‐, Lebensmittel‐ und Brauwesen.

Dementsprechend königlich, guad und gschmakig san die Milch und Joghurt Produkte aus der Domstadt beim Frühstück.

König Ludwig Weissbier ist Partner beim Bavaria Königsmarsch

Bereits 1260 gründete das Haus Wittelsbach die erste Brauerei. Die erste Erwähnung des „Reinheitsgebots“ findet sich zwar erst in einem Sitzungsprotokoll des bayerischen Landtags vom 4. März 1918, geht aber auf einen Erlass Herzog Wilhelm IV. vom 23. April 1516 zurück, wonach beim Brauen nur Wasser, Malz und Hopfen verwendet werden darf. Bier von Königlicher Hoheit, naturtrüb, leicht malzig und spritzig, auf dieses helle Weißbier und können sich die Teilnehmer im Ziel freuen.

Anno 2008 erweckte eine Destillerie in Aschheim bei München den Munich Dry Gin zum Leben. Passend zum Bavaria Königsmarsch gibt es jetzt den neuen THE DUKE – WANDERLUST GinNeben den Klassikern wie Wacholder und Koriander sind es besonders die edlen Blüten wie Edelweiß und Kornblume, Arnika- und Rosenblüte sowie Klatschmohn, die ihm ein sanftes Honigaroma verleihen. Dazu kommen Himbeersträucher vom Wegesrand, für den vollmundigen Körper Kakaobohne und zum Abrunden Hopfen und Malz.

Never Rest_Logo schwarz.png

Nimm 20 leere PET-Flaschen, recycele, also häcksle und schmelze sie und stelle mit dem daraus gewonnenen Garn als erstes deutsches Unternehmen ein neues, atmungsaktives Funktions-Shirt her. Dabei braucht die Produktion von Never Rest, die selbstverständlich zu fairen Bedingungen mit fairer Entlohnung stattfindet, circa 99 % weniger Wasser. Und im Vergleich zu herkömmlichem Polyesterprodukten können insgesamt bis zu 50 % an Energie und CO2 eingespart werden, womit die die Idee von Münchner Startup Never Rest einfach genial ist.

Die Basis des Erfolgs von CEP ist der Mutterkonzern medi. Seit 1951 produziert er in Bayreuth hochwertige medizinische Kompressionsprodukte. 2007 kommt der erste CEP Kompressionsstrumpf auf den Markt und Timo Bracht gewinnt mit ihm sofort die Ironman Europameisterschaft in Frankfurt.

Die Produkte garantieren dank des innovativen Rundstrickverfahrens mit einem speziellen Kompressionsfaden in jeder Masche einen konstanten Druckverlauf und sorgen damit für ein ausgezeichnetes Tragegefühl.

CEP ist Partner beim Bavaria Königsmarsch
Compeed ist Partner beim Bavaria Königsmarsch

Zuerst läuft alles gut, doch dann spürt man so einen leichten Druck und plötzlich ist es Gewissheit: Hilfe, eine Blase. Mit jedem Schritt wird sie größer und schmerzt dementsprechend.

Auch wenn es scheinbar schon zu spät ist, hilft Dir Compeed sofort weiter. Deshalb vorsorglich immer ein Blasenpflaster-Mixpack eingesteckt. Das Pflaster direkt auf die Blase kleben – diese nicht aufstechen, die Ränder sorgfältig glatt streichen und wieder entspannt weiterwandern.

Mit zunehmendem Alter entsprach das Bild Ludwig II. immer weniger dem eines prunkvollen Märchenkönigs. Süßigkeiten, Champagner und mangelnde Zahnpflege ließen die Zähne faulen. Der Oberkiefer fast zahnlos, im Unterkiefer saßen nur noch sechs Zähne lose. Ist es da nicht normal, dass man menschenscheu wird, zumal auch seine Aussprache darunter litt. Deshalb stellen Odol med-3 und Dr. Best beim Frühstück Zahnbürsten und Zahnpasta, so dass alle mit einem strahlenden Lächeln ins Ziel kommen.

Die KlimaManufaktur ist Partner beim Bavaria Königsmarsch

Amerika tritt aus dem internationalen Klimabündnis aus, wir und der Bavaria Königsmarsch aktiv dafür ein. Da Ludwig II. zwar hauptsächlich als Märchenkönig in die Geschichte einging, so war er auch ein extrem visionärer, technikinteressierter und naturliebender Monarch. Die Münchner KlimaManufaktur bietet viele Produkte und Dienstleistungen zum freiwilligen Ausgleich von klimaschädlichen Emissionen an, von denen wir, vor allem aber unsere Umwelt und zukünftige Generationen profitieren.

Die Abendzeitung war sowohl die erste Zeitung im Nachkriegsdeutschland, die trotz Papiermangels täglich erscheinen konnte, als auch die erste Boulevardzeitung Münchens. Heuer feiert das Blatt seinen 71. Geburtstag. 

Als die „Münchnerischste“ Zeitung und somit das „Das Gesicht Münchens“ spiegelt sie wie keine andere das „Savoir vivre“ und „Laisser faire“ der Landeshauptstadt wieder und diente so als Vorlage für die Fernsehserie „Kir Royal". Und im Ziel wartet auf uns bereits die druckfrische Samstagsausgabe.

Die Abendzeitung, Partner des Bavaria Königsmarsch

Sie haben ein Produkt, das perfekt zum Bavaria Königsmarsch passt? Dann schreiben Sie uns einfach und wir setzen es und Ihre Marke individuell in Szene!