Bavaria Königsmarsch 2020 (c) Quentin St

Mir hod's gefoin!

Aufgrund von Corona und einer damit einhergehenden Absage schien es für den Bavaria Königsmarsch tatsächlich das verflixte siebte Jahr zu werden. Letzten Endes wurde es aber eine im wahrsten Sinn des Wortes denkwürdige Kult(ur)-Nachtwanderung.

Deshalb an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle TeilnehmerInnen, Partner und HelferInnen, die den Bavaria Königsmarsch wieder einmal zu einem besonderen Event gemacht haben! 

 

 

„Vielen Dank für den gelungenen Königsmarsch und ein tolles Abenteuer!“ (Bavarian Queens)

 

„Herzliches Dankeschön für einen wunderbaren und unvergesslichen Königsmarsch 2020. Das Herzblut und die Leidenschaft, die Du in diesen Marsch gesteckt hast, sind einzigartig und der Beleg für einen echten ´Herzblut-Ultra-Veranstalter´. Vielen Dank auch an die netten HelferInnen bei der Startunterlagenausgabe und an die Teams vom Marina und Landhotel Huber für den netten Empfang und die Verpflegung.“ (Loni)

 

„Vielen lieben Dank fürs Erfüllen meines Wunsches :-) Genial!“ (Dorothea)

 

„Ganz herzlichen Dank für Deinen Mut, Ausdauer und starke Nerven. Dieses riesige Kamel von 300 Teilnehmern durch das Nadelöhr der Corona Vorschriften zu zwängen, ist eine Meisterleistung der ganz besonderen Art. Du hast das Unmögliche möglich gemacht. Danke, für dieses wunderbare Highlight des Jahres 2020, das ich mit vielen Freunden der Wanderschnecken genießen durfte. Das war mein zweiter Bavaria Königsmarsch, letztes Jahr bei herrlichem Wetter und Sternenhimmel, heuer mit der Herausforderung "Wasser". (Ich liebe Herausforderungen.) Somit werde ich mich auch prompt für den nächsten Bavaria Königsmarsch anmelden.“ (Sylvia)

 

„Vielen Dank für die tolle Organisation. War eine verrückte Nacht!“ (Sibylle)

„Ein super Marsch, danke für die tolle Organisation, Deine Hartnäckigkeit, und Herzblut! Und mit dem Gegenmarsch andere Teilnehmer kurz zu treffen, sich gegenseitig zuzusprechen und zu motivieren, war ein ganz neuer und sehr interessanter Aspekt.“ (Hans)

„Ein großes Dankschön, dass Du auch in diesem besonderen Jahr den Bavaria Königsmarsch möglich gemacht hast. Besonders gut hat mir unsere österreichisch-bayerische Connection gefallen. Die beiden schon etwas älteren Herren haben sich voll auf uns verlassen und uns sauber nach vorne getrieben. Ein wirkliche schöner Zufall. Das macht den BKM auch aus, neue Verbindungen schaffen, spannende neue Leute sehen, mit Wildfremden sprechen und für eine Nacht verbunden zu sein und ein Ziel zu haben, dann gemeinsam ankommen, sich austauschen und die lustigen, fertigen, schmerzverzerrten oder auch nur glücklichen Gesichter zu sehen." (Andreas)

„Herzliche Gratulation zur vorbildlichen Organisation. Auch wir fühlten uns in Bayern sehr wohl. Inbesondere durch Andreas und Simon, die uns - wenn auch etwas langsam 😁 mit auf den Weg nahmen." (Naturfreude Mauthausen)

„Es war toll! Danke Dir“ (Kathrin)

 

„Vielen Dank für die tolle Organisation. Wir alle waren richtig begeistert von den netten Leuten, der wirklich tollen 50-KM-Strecke und des ganzen Events. Auch die persönliche Begrüßung und Gratulation am Ziel hat uns richtig gefreut. Es war ein super Erlebnis, an das wir uns immer wieder gerne erinnern werden.“ (Team Schwaben und Neigschmeckte)

 

„Danke Dir noch einmal für diese tolle Event! Wir melden uns wieder für 2021 an!“ (Danilo und Holger)

 

„Allerherzlichsten Dank, dass Du es Durch Dein Engagement und Deinen Einsatz ermöglicht hast, dass der Bavaria Königsmarsch 2020 stattfinden konnte. Es war für mich wieder einmal ein unvergessliche Erlebnis. Wie immer alles top organisiert.“ (Markus)

 

 „Vielen Dank für die gute Organisation des Königsmarschs.“ (Conny und Anja)

 

„Herzlichen Dank für die Orga des Königsmarsch. Es war super, dass er stattgefunden hat, trotz der ganzen Hindernisse und Corona im Besonderen. Wir sind mit 5 Mädels gestartet und auch mit allen 5 ins Ziel gekommen :-D Bestimmt ist das Event sonst noch mehr Event, wenn man mit 300 Leuten an den Start geht und sich ab und zu mal trifft. So haben wir diesmal nur die gleichzeitig Startenden kurz gesehen und all diejenigen, die uns nachts mit Stirnlampe entgegen gekommen sind. Trotz allem ein Erlebnis!“ (Tem Hiller)

 

„Danke und ein gutes Erholen nach der ganzen Organisation.“ (Verena)

 

„Vielen Dank für das tolle Event, es hat wirklich Spaß gemacht, trotz des Regens und den kaputten Füßen ;-). Falls ich meine Teamkollegen überreden kann, sind wir nächstes Jahr wieder dabei. Ich würde gerne die Stimmung miterleben, wenn man gemeinsam losgeht und ins Ziel kommt. vielen Dank, dass du so a cooles Event trotz der Umstände organisiert hast!!!!!“ (Daniela)

„Tolle Bilder, tausend Dank! Auch für die Organisation in diesem besonderen Jahr.“ (Bernd)

 

„Das war ein netter Marsch auf eine andere Art und Weise. Derzeit überlegen wir, was für ein Gruppennamen wir für nächstes Jahr verwenden.“ (Andreas)

„Es war wieder traumhaft. Ganz herzlichen Dank für die tolle Organisation und all Deine vielen Bemühungen im Vorfeld. Wir hatten immer den Eindruck, dass sich jeder an die Corona-Vorschriften hält. Vielen – vielen Dank.“ (Das Team „die Wölfe“)

„Danke nochmal für alles, war sehr schön wie immer.“ (Erol)

 

„Schee wars, trotz des Regens. Vielen Dank nochmal für die Organisation, daß Du das trotz der Umstände durchgezogen hast. Hoffentlich bist Du nicht so traumatisiert, daß es nächstes Jahr keinen KM mehr gibt...😮“ (Hans)

 

„Toller Marsch, trotz Einschränkungen. Danke dass Du Dich so ins Zeig gelegt hast.“ (Klaus)

 

„Vielen Dank für den Aufwand und die Zeit. Es war ein besonderes Ereignis nach so langer Zeit in einer besonderen Situation. Wir hatten eine tolle Zeit!“ (Gotzon und Laura)

„Besten Dank für die tolle Organisation!“ (De Dachauer)

 

„Vielen Dank für die Orga. Es war super. Mir tut zwar ab der Hüfte abwärts noch alles weh, aber das gute Gefühl überwiegt.“ (Team De Gschaftlhuaba)

 

„Auch wenn es gegen Ende kurz mal geschüttet hat, der Bavaria Königsmarsch 2020 war ein ganz besonderes Ereignis. Hut ab, was Du da auf die Beine gestellt hast. Uns hat das fast besser gefallen als die „normale Organisation“, gerade auch weil immer wieder Wanderer entgegenkamen. Ich war auch beeindruckt von dem Frühstücksbuffet, das wir am Ende erhalten haben. Mit so viel hätte ich sicher nicht gerechnet. Also: vielen Dank für Dein tolles Engagement und voraussichtlich bis zum nächsten Jahr. In dieser Zeit war es echt toll, dass wir das durchziehen konnten und es hat wieder großen Spaß gemacht.“ (Iris)

 

„Nochmal vielen Dank für die Organisation unter erschwerten Bedingungen. Uns hat es großen Spaß gemacht und wir werden uns wieder anmelden.“ (Fabian und Petra)

„Eine meisterliche Leistung trotz der behördliche Auflagen Das fangen Quentins Masken-Fotos gut ein. Wie gelingt es Quentin eigentlich, auf unsere müden Gesichter diesen Glanz zu zaubern? Die Organisation wird Dich und die Mithelferinnen und -helfer Herzblut, Nerven, unendlich viel Zeit und Energie und Überzeugungsarbeit gekostet haben, die kaum aufzuwiegen sind. Ein großes Dankeschön für diese „besondere“ Erlebnis. Dir gebührt unser großer, nochmaliger Dank. Einer macht so viel für viele möglich, das hat uns sehr berührt.“ (Die Hamänner)

„Vielen Dank für deine professionelle Organisation. Wir werden nächstes Jahr wieder an den Start gehen, Und wir bringen ein paar Freunde mit, versprochen. Liebe Grüße und auf ein Wiedersehen.“ (Friedrich)

 

„Alles prima geklappt, vielen Dank! Suppe war TOP in Bernried und bestes Buffet im Ziel.“ (Michael)

„Danke für Deine Organisation und die gigantische Kommunikationsleistung!“ (Susanne)

„Dass ihr die Veranstaltung trotz der widrigen Umstände organisiert bekommen habt, ist wirklich toll und es hat Freude gemacht um den See zu wandern." (Ulrike)

 

„Ein tolles Erlebnis. Nochmal danke für alles!“ (Team Fachingbauer)

 

„Wahnsinn, wieviel Zeit und Energie Dich die letzten Wochen gekostet haben müssen. Wir wollen uns gar nicht vorstellen, durch welche Anspannung und schlaflosen Nächte du gegangen sein musst! Vielen lieben Dank, dass du das Unmögliche für uns möglich gemacht hast!“ (Die Fichtenfans)

 

„Schnee war’s :-)“ (Alfons)

 

„Noch einmal ein herzliches Vergelt's Gott für Dein Bemühen, fast Unmögliches möglich zu machen. Die Mitternachtssuppe war hervorragend, das ausführliche Frühstück haben wir genossen. Fürs nächste Jahr hat sich noch keiner gefunden, noch lecken alle ihre Wunden. Jetzt warten wir noch auf die Fotos, da dürften nette Sachen dabei sein. Der Hoffotograf sorgt für gute Stimmung.“ (Richard)

„Es war mir auch dieses Jahr wieder ein Fest und die Vorfreude auf das nächste ist auch schon wieder am Start!“ (Quentin, unser Hoffotograf)

 

 

Durch Ihr Konzept bestehen für uns keine Bedenken

zur Durchführung des Bavaria Königsmarsch

 

Landratsamt Starnberg, 9. Juni 2020

„Tolle Neuigkeit, dass die Veranstaltung in einer Woche stattfinden kann!!!“ (Frank)

 

„Ich habe mich die ganze Zeit gefragt wie Du eine Veranstaltung mit 300 Teilnehmern genehmigt bekommen hast, wo andere Veranstalter absagen mussten. “ (Petra)

 

„Ich bin sprachlos. Das ist unglaublich! Wie hast Du das bloß geschafft? Meine Freude darüber ist riesig!!!“ (Heike)

 

„Eine tolle Botschaft! Vielen Dank für Deine Mühen. Jetzt sind wir alle, jeder einzelne, gefragt, mit Disziplin und Vorsicht das Projekt umzusetzen.“ (Bernd)

 

„Wirklich nochmal Respekt und Dank, daß Du und Dein Team das auf die Beine gestellt bekommt. Zwischenzeitlich habe ich es ja schon gewagt, Zweifel zu haben (nicht wegen Euch sondern der Umstände)....😉 Wird sicher ein ganz besonderer Königsmarsch!“ (Hans)

 

„Du bist echt ein Top-Organisator, danke schon mal für den krassen Einsatz! Ich freue mich sehr auf nächste Woche, ein echtes Jahres-Highlight.“ (Christine)

„An einem Gutschein bin ich nicht interessiert. Das ist ungefähr das dreisteste was ich je erlebt habe. Ich habe mich wirklich lange Zeit geduldet und auf einen Ablaufplan etc. gewartet. Für corona kannst du auch nichts schon klar, aber laut meiner Info hast du auch die Möglichkeit gehabt, die Hilfsgelder vom Staat zu beantragen.“ (Sabrina) Der Ablaufplan findet sich in den Antworten. Hilfsgelder haben wir deshalb nicht beantragt, weil es dafür keine Grundlage gab. Außerdem sind wir der Meinung, dass diese an anderer Stelle wesentlich dringender gebraucht werden!

 

„Michi, Du bist der Beste! Wahrscheinlich sogar der Allerbeste...“ (Tim)

 

„Vielen Dank für Deine Nerven und für soviel Herzblut und Durchhaltevermögen!!! Hut ab!“ (Külli)

 

„Wir freuen uns sehr, dass du den Marsch durchgekämpft hast. Ich habe große Hochachtung vor Deinem Engagement. Manch anderer hätte einfach die Flinte in Korn geschmissen!“ (Holger)

 

„Die Organisation des Königsmarsches unter den derzeitigen Bedingungen ist sicherlich ein Marathon. Danke fürs Organisieren!“ Susanne)

 

„Zu allererst einmal Danke. Danke für alles, was Du auf die Beine gestellt hast, damit der Marsch in dieser besonderen Zeit stattfinden kann. Wir können uns das gar nicht vorstellen, was Du da in den letzten Wochen geleistet hast.“ (Anke und Carina)

 

„GANZ DICKES LOB an Dich. Wie du das Ganze organisierst ist echt unglaublich!“ (Markus)

„Es ist mir persönlich ein absolutes Rätsel wie eine Veranstaltung diesen Ausmaßes überhaupt genehmigt werden konnte. Ich arbeite selber für den Freistaat Bayern (Referat Umwelt, Natur und Wasserrecht, Landratsamt Mühldorf a. Inn; Anm. des Organisators) und vollziehe so im täglichen Arbeitsleben zahlreiche Gesetze und Verordnungen. Eine Teilnahme an einer solchen Veranstaltung, wo offensichtlich zahlreiche Schlupflöcher gesucht werden mussten, um diese überhaupt durchzuziehen, widerspricht eindeutig meiner Haltung der dienstlichen Authentizität.“ (Svenja) Es wurde, wie im Gesetz vorgesehen, ein umfangreiches Anti-Corona Maßnahmen- und Sicherheitskonzept beim Landratsamt Starnberg eingereicht - der gesamte Emailverkehr liegt zur Einsicht vor. Dieses wiederum stimmte sich mich der Regierung von Oberbayern ab.

 

„Du bist der König! Danke für alles, was Du versuchst und ermöglichst.“ (Frauke)

 

„Perfekt 👌 Danke.“ (Manuela)

 

„Man kann sich nicht annähernd vorstellen, was in den letzten 24 h organisatorisch los war. Von meiner Seite eine Klares: jetzt erst recht!!!!!“ (Hans)

 

„Prima, guad machst Du des ois. Bravo!“ (Alfons)

 

„Danke für die perfekte Organisation!“ (Inis)

 

„Besten Dank nochmals für die Organisation und meinen Respekt.“ (Andreas)

„Eine Veranstaltung in Zeiten einer Pandemie auf Teufel komm raus durchführen zu wollen ist für mich nicht verständlich. Nichtsdestotrotz tust du es, und wie du in deiner E-Mail erwähnt hast kann ich kein Stück Herzblut erkennen, aber für mich war das jetzt eine Erfahrung um auf meinen Wanderrungen auch von negativ Erfahrungen berichten zu können.“ (Nicole)

 

„Danke, dass Du so dran bleibst und alles Menschen mögliche versuchst...“ (Kerstin)

„Nach langer Überlegung haben sich meine Männer wegen Corona dazu entschlossen, den Königsmarsch zu kündigen. Es ist sehr schade. Sie können sich aber nicht vorstellen mit so vielen Menschen unterwegs und in Gaststätten versammelt zu sein.“ (Rebecca)

 

„Herzlichen Dank für die Umplanung und den Erfolg, dass wir den Königsmarsch zumindest so durchführen können!“ (Christian)

 

„Danke für deine Bemühungen - wir machen einfach das Beste draus. :-)“ (Sandra)

 

„Super, dass es geklappt hat und Danke für Dein Engagement!“ (Steffi)

 

„Klingt nach einem gut durchdachten Plan und einem Königsmarsch, wie er in seiner Geschichte bestimmt ganz einmalig bleiben wird!“ (Kerstin)

 

„Freue mich schon auf die Wanderung.“ (Roman)

 

„Vielen Dank für die ganzen Informationen und Deine Bemühungen.“ (Dirk)

 

„Vielen lieben Dank für Deine großartigen Bemühungen den Marsch durchzuführen! In diesen Zeiten sicherlich eine Mammutaufgabe mit einem Ergebnis der Planung, welches vermutlich für solche Veranstaltungen seines gleichen sucht.“ (Fabian)

 

„Wir danken dir für deinen großen Einsatz, den Du in den letzten Wochen für diesen Lauf aufgebraucht hast, damit er jetzt trotz Corona stattfinden kann.“ (Marion)

 

„Komoot hat geklappt und ich freue mich schon saumäßig auf Freitag!!!!“ (Alexandra

 

„Danke:-) Du bist auf Zack!“ (Hans)

 

„Ich will nicht an dem Königsmarsch teilnehmen. Da es sich meiner Meinung nach um höhere Gewalt (Corona Pandemie) handelt, sehe ich es nicht ganz ein auf den gesamten Kosten sitzen zu bleiben. Ich werde nicht die einzige sein die absagt, und ich denke der schlechte Ruf wird sich verbreiten, wenn die Teilnehmer - aus Angst krank zu werden bzw. aus Angst eine Strafe zu bekommen - nicht teilnehmen können/wollen und keinen Cent zurückerstattet bekommen. Ich kann Ihnen mit Sicherheit bestätigten, dass ich bei keinen Ihrer zukünftigen Veranstaltungen teilnehmen werde.“ (Jessica, 15.06.2020)

 

„Toll, was du da mit viel Organisationsgeschick aufziehst, gerade auch noch in dieser Zeit, in der alles abgesagt wird!“ (Katja)

 

„Danke für Deine Geduld!“ (Tanja)

 

„Vielen Dank für deinen großartigen Einsatz!“ (Gudrun)

„Auf Grund der allgemeinen Situation habe ich mich entschieden dieses Jahr nicht am Königsmarsch teilzunehmen. Ich wünsche Euch aber allen ein den Umständen entsprechend tolles Erlebnis. Gerne bin ich nächstes Jahr mit einer hoffentlich anderen Leichtigkeit dabei. Ein großes Dankeschön an Dich für die Orga und Dein Engagement.“ (Sabine)

 

„Es wird bestimmt wieder super.“ (Bea)

 

„Vielen Dank für die Mühe!“ (Sabina)

 

„Ich wünsche ich dem ganzen Orga-Team noch viel Ausdauer für die Countdown-Woche und eine erfolgreiche Laufveranstaltung.“ (Kerstin)

 

„Nochmals vielen Dank für Deine super Betreuung.“ (Sabine)

Ich werde nicht die einzige sein die absagt, und ich denke der schlechte Ruf wird sich verbreiten, wenn die Teilnehmer - aus Angst krank zu werden bzw. aus Angst eine Strafe zu bekommen - nicht teilnehmen können/wollen und keinen Cent zurückerstattet bekommen. Ich kann Ihnen mit Sicherheit bestätigten, dass ich bei keinen Ihrer zukünftigen Veranstaltungen teilnehmen werde. Aus meiner Sicht geht es hier nicht um den sportlichen Gedanken oder an das Gedenken an König Ludwig, sondern leider nur um den Profit. Man hätte den Marsch auch einfach um ein Jahr oder ein paar Monate verschieben können und nicht auf Biegen und Brechen durchführen müssen. Ich möchte Ihnen nichts Böses, aber denken Sie daran, dass ein schlechter Ruf einen vorhereilt.“ (Jessica)

 

„Wie schön, dass es losgeht.“ (Hannah)

 

„Vielen Dank für die Organisation mit der besonderen Herausforderung.“ (Petra)

Wir finden es toll, dass Du Dich so reinhängst, aber unter den momentanen Umständen würde es uns nur bedingt Spaß machen, deswegen sind wir raus. Lieben Gruß und hoffentlich bis nächstes Jahr!" (Florian und Nathalie)

 

„Herzlichen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz!!!“ (Tina)

 

„Danke für Deinen Einsatz und Engagement für dieses Event!“ (Johannes)

 

„Super und danke für deinen mega Einsatz.“ (Kathrin)

Nach einigen Überlegungen bin ich zu dem Entschluss gekommen, nicht dabei zu sein. Ich drück Dir dolle die Daumen, dass alles gut klappt. Danke für die Organisation und bisherigen Updates. Man fühlt sich immer sehr gut informiert, aufgehoben.“ (Doreen)

 

„Großen Dank für die perfekte Organisation!“ (Gisela)

 

„Danke fürs Organisieren einer solchen Veranstaltung unter diesen erschwerten Bedingungen!“ (Liane)

 

„Riesengroßen Respekt vor Deinem Einsatz und vielen Dank Wir freuen uns riesig, dass der Königsmarsch stattfinden kann!“ (Christian und Kerstin)

 

„Vielen Dank für deinen Einsatz! Bin begeistert!“ (Holger)

 

„Vielen Dank für die Infos und deinen Einsatz, dass der Marsch trotz allem stattfinden kann.“ (Steffi)

 

„Besten Dank für super Organisation!“ (Andreas)

 

„Vielen Dank für Deinen Einsatz und für Deine Bemühungen! Wir freuen uns riesig auf Freitag!!!“ (Werner)

 

„Vielen Dank für das nette und informative Email.“ (Carsten und Iris)

„Ich mich die ganze Zeit gefragt wie Du eine Veranstaltung mit 300 Teilnehmern genehmigt bekommen hast, wo andere Veranstalter absagen mussten? Ich war durchaus beeindruckt von Deinem Durchhaltevermögen und der Haltung nicht aufzugeben. Allerdings habe ich den Eindruck, dass es Dir darum ging das Event mit aller Gewalt durchzudrücken, und das möchte ich keinesfalls unterstützen auch in Zukunft nicht mehr.“ (Petra)

 

„Super, dass der Marsch stattfinden kann! Gfrei mi!“ (Kerstin)

 

„Tolle Nachrichten, vielen Dank!“ (Martin)

 

„Freue mich!“ (Norbert)

 

„Ich hoffe, Du hast unseren Jubelschrei bis nach München gehört. Toll, wir freuen uns!!!!!!!!!!!!“ (Marianne und Günter)

 

„Vielen Dank, dass gekämpft hast, um den Königsmarsch für dieses Jahr zu retten! Ich kann mir vorstellen, dass es viel Zeit, Energie und Nerven gekostet hat. Umso dankbarer sind wir, dass wir unsere erste Teilnahme am Königsmarsch erleben werden können!“ (Sibylle und Timo)

 

„Lieber Michael, vielen Dank für Dein tolles Engagement! Ich freue mich sehr, dass der geplante Königsmarsch stattfinden kann!“ (Gisela)

 

„Genial! Wir freuen uns!“ (Michael)

 

„Super Nachricht! Vielen Dank für Deine Mühe und Kraft, die Du in die Sache reinsteckst!“ (Petra)

 

„Super, freue mich. Danke für die gesamte Organisation und den Aufwand!“ (Verena

 

„Juhuuu! “ (Katrin)

 

„Cool. Finde ich super gut!!! Danke für den Einsatz und die Hartnäckigkeit.“ (Marcus

 

„Mega, Michi 💪💪 Freuen uns schon riesig!“ (Annette)

 

„Das ist eine wunderbare Nachricht. Vielen lieben Dank für Deine Ausdauer und Deine Mühen.“ (Eva)

 

„Toll!! Freut mich total, dass es klappt :) Das Daumen drücken hat sich gelohnt!“ (Quentin)

 

„Vielen Dank, dass Du Dir so viel Mühe gibst mit der ganzen Planung und der Umsetzung des Königsmarsch sogar in Corona Zeit.“ (Andrea & Martina)

 

 

Absagen oder?

5. Mai 2020. Sollen wir den Bavaria Königsmarsch 2020 absagen oder lieber weiter abwarten und damit die Chance auf „quasi das einzige Highlight dieses Sommers“ (Martina), am Leben erhalten? Das meinten die TeilnehmerInnen dazu:

 

„Mia san noch guter Dinge und der gleichen Meinung wie ihr. Abwarten!“ (Petra)

 

„Sehr weise gesprochen - Abwarten klingt gut!“ (Frauke)

 

 „Vielen Dank, für Deine Infos. Ich für meinen Teil halte mich bereit, denn wir müssen gerade in diesen Zeiten auch unsere Seele am Leben erhalten und da wäre so ein Highlight genau das richtige. Also, optimistisch bleiben und durchhalten.“ (Maria)

 

„Das ist doch mal eine Nachricht, die fast schon ein wenig Zuversicht verströmt… Genau so machen wir das!“ (Stefan)

 

„Während wir uns seit Wochen brav mit unseren Kindern an alle Regeln und Anordnungen halten, bibbern wir innerlich dem 19. Juni entgegen und drücken alle vorhandenen Daumen, dass der tolle Anlass stattfindet! Also von uns ein klares NICHT ABSAGEN, sondern Zuwarten!“ (Sibylle und Timo)

„Klar mach ma den!“ (Hansi Huber von Bayern)

Ich bin momentan Pessimist und plane nichts mehr, nachdem meine Planung für 2020 gehörig in die Hose gegangen ist - aber in einer Sache bin ich Optimist: Am 19. Juni starten wir um 22 Uhr zum Königsmarsch - komme was wolle!“ (Peter)

 

„Ich möchte meine Teilnahme doch absagen und wünsche allen anderen Teilnehmer ein gutes Gelingen.“ (Michaela)

 

„Absagen von mir aus kommt ned in Frage. Wenn´s irgend wia geht, soit´ma´s durchziagn. Solang´ I nix ander´s hör, bleibt die Hoffnung. Bleinbt´s g´sund und hoffnungsvoll. I mach´ma jetzat a´ a Hoibe auf.“ (Norbert)

„Nach langer Überlegung haben sich meine Männer wegen Corona dazu entschlossen, nicht am Königsmarsch teilzunehmen. Sehr schade. Sie können sich aber nicht vorstellen mit so vielen Menschen unterwegs zu sein." (Rebecca)

Ich bin bereit und würde gerne trotzdem wandern. Gerade in diesen Zeiten brauchen wir Bewegung, Lichtblicke und Ziele.(Marianne)

Vielen Dank für die Updates zum Königsmarsch. Ich hoffe sehr, dass der Marsch stattfinden kann. Ich selber kann wegen einer alten Knieverletzung  nicht teilnehmen." (Ilka)

„Wir glauben weiter dran :-)... Und komoot ist klasse - nutze ich schon recht lange." (Michael)

„Hoffen wir, dass die Zeiten besser werden!" (Angelika)

 

„Ich denke dass die Chancen gut sind, dass der Königsmarsch stattfinden kann. Trotzdem... Hat es für mich derzeit ein "Gschmäckle". Denn die Veranstaltung lebt ja von der Gemeinsamkeit, man wandert zusammen, man genießt die Brotzeit zusammen, usw. Das soll entspannt und unbeschwert sein. Genau das kann ich persönlich mir derzeit nur schwer vorstellen. Der Abstand soll / muss sicher noch eingehalten werden, das hat mit einer unbeschwerten Gruppenwanderung (für mich) nichts zu tun. Vielleicht ändert sich meine Wahrnehmung ja noch... Derzeit tendiere ich zum Nicht-Erscheinen.“ (Bernd)

„Wir sind hin und hergerissen." (Vanessa und Lisa)

 

„Vielen lieben Dank für Deine schöne Nachricht sowie alle Infos zuvor, Deine Bemühungen und Deinen Einsatz. Die Macht der Gedanken wollen verwirklicht werden; wir sind ganz fest im guten Glauben daran, dass unser Lauf stattfinden wird. Wir sind natürlich noch immer mit dabei!!!! So schnell geben wir nicht auf!!!!“ (Liane und Werner)

 

„Genau richtig so 😊!! Lass uns das abwarten – und duchziehen!! Wenn alles Gute zusammenkommt, kann man – auch unter Einhaltung gewisser Sicherheitsmaßnahmen, den Marsch durchführen; der König würde es uns danken – vielleicht auch unser Ministerpräsident; schickt ihm doch eine Einladung – vielleicht ist er ja dabei.  Wir wollen auf jeden Fall losziehen – zur Not auch alleine ☹... Aber wir glauben an das Gute 😊!“ (Sonja und Michael)

„Wir gehören zur Risikogruppe und selbst Mitte Juni sind 300 Personen auf einmal zu viel für uns. Leider müssen wir deshalb absagen.“ (Martine und Jean-Luc) 

„Wir sind auch der Meinung mit der Entscheidung einer Absage noch zu warten.“ (Margot und Frank)

 

Stimmen zu 2019

War super schön mit Euch 😊“ (Oliver)

 

„Wunderbares Erlebnis. Vielen Dank und nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei 😊“ (Manuela)

 

„Vielen Dank für den tollen BKM 2019. Es war meine erste Teilnahme und die Veranstaltung war spitze (selbst das Wetter scheinst Du im Griff zu haben - was für eine magische Nacht). Richtig toll war, wie Du überall anwesend warst und selbst bei uns Nachzüglern noch nach dem Rechten geschaut hast - wie schaffst Du es überall gleichzeitig zu sein und 300 Leute im Griff zu haben? Der Termin 2020 ist bei mir eingetragen und nochmals Dank für den großen Spaß und die meditative Wanderzeit.“ (Peter)

 

„Danke an die nette Mitwanderer-Runde 🤗“ (Barbara)

„Danke für die tolle Orga...und danke für's Warten auf die letzten auf der Strecke...war schon wichtig auch als letzte Läuferin noch Essen und Getränke und Wegweiser und Betreuung zu bekommen.“ (Sandra)

 

„Vielen Dank für den schönen Marsch. Hat sehr viel Spaß gemacht 😃“ (Manuela)

 

„Das war eine wunderbare Sache 😊 und ein klein bisschen anstrengend war es auch 💪🏼🥾“ (Andreas)

„War toll!" (Kathi)

 

„Tolles Erlebnis trotz Schmerzen😉 Vielen Dank.“ (Katie)

 

„Super organisiert, danke schön! Alles tut weh aber hat es Spaß gemacht ♥️ tolle Stimmung!“ (Beata)

„Danke für diesen unvergesslichen Tag bzw. Nacht ☺️“ (Liane und Mark )

 

„Danke für einen Traumtag-Nacht,hab mich sofort wieder angemeldet. Ein großes Dankeschön an den Hofphotografen, superfreundliche Bayernwerk Damen und Herren, der Duke Ausschank usw.“ 

 

„Lieben Dank für die tolle Organisation!“ (Katrin)

„Der Kaffee an der Kaffeemaschine bei Reimund und seiner Ape war super und hat viel Kraft gegeben weiter zu gehen.“ (Sylvia)

„Ein Erlebnis!“ (Frauke)

„Es war wirklich ein tolles Erlebnis, alles perfekt, der Sonnenuntergang, die wunderschöne Sternennacht und die Morgendämmerung mit Nebel über Seeshaupt waren einzigartig. Die Begegnung mit den unterschiedlichsten Wanderpartnern werden mir in guter Erinnerung bleiben. Vielen Dank für die tolle Organisation. Die Lokalitäten für die Pausen waren super. Hab mich schon für nächste Jahr angemeldet.“ (Jutta)

„Nochmals herzlichen Dank für die tolle Organisation und das perfekte Management. Es war traumhaft schön und eine wunderbare Nacht vom Beginn bis zum Zieleinlauf.“ (Rolf)

„Toll wars 🥊“ (Andreas)

„Super Event, besonders wie Michael uns durch die Nacht unterstützt hat! Vielen Dank! Wir haben es geschafft!“ (Miriam und Jari)

„Denke noch immer an die schöne, anstrengende Nacht zurück 😊“ (Tina)

„Herzliches Dankeschön wieder für die Orga und alles rund um den BKM 2019, auch für die tollen Schnappschüsse. Spürbarer und sichtbarer kann das Leben kaum sein, als in und nach dieser Nacht. Danke für diese jährliche Erfahrung und macht weiter so!“ (Andreas)

„Vielen Dank!“ (Annette)

„Sind dieses Jahr das erste Mal dabei gewesen. Gestern im Ziel hast Du uns gefragt, ob wir 2020 wieder dabei sind. Ganz ehrlich? Mit Sicherheit nicht! Haben wir uns gestern gedacht, mit schmerzenden Füßen und müden Augen. Heute? Sind wir gerade dabei die Anmeldung auszufüllen. Vielen Dank an Dich und Dein Team, die Organisation war großartig!“ (Sabine und Axel)

 „Vielen Dank nochmal an Dich und Dein Team. Sehr gute Organisation und sehr nette Leute. Bin an meine Schmerzgrenze gekommen 😅, dennoch war´s sehr schön.“ (Tina)

„Vielen, vielen Dank nochmals für die tolle Wanderung. War auch bei unserer zweiten Teilnahme ein einmaliges Erlebnis. Kaum im Ziel, haben wir uns sofort für 2020 angemeldet 😊“ (Petra und Bernd)

„War eine super Veranstaltung und am meisten beeindruckt hat mich der Flipflop Man 😁“ (Gabriele)

 

„Ich hatte einen wunderbaren Geburtstag. Zum ersten Mal seit Jahren wieder durchgemacht. Altersbedingt jedoch nicht in der Disco, sondern entsprechend sportlich beim Bavaria Königsmarsch. Und ein überraschendes Ständchen im Ziel. Special thanks to Michael Raab.“ (Petra)

 

„Danke nochmal für das schöne Event! Schade, dass du nicht mehr davon machst.“ (Quentin)

„Vielen Dank für die Bilder, die tolle Veranstaltung und super Organisation! Wir hatten sehr viel Spaß (und Schmerzen) und werden sicher noch lange davon erzählen.“ (Sandra)

 

 „Eine schöne Wanderung und mal was anderes den See bei Nacht zu erleben.“ (Nicole)

 

„Vielen Dank für die super Organisation und Betreuung.“ (Die roten Laternen)

„Top Event!“ (Peter)

 

„Vielen Dank, es war sehr schön und super organisiert!“ (Sabrina)

„Gelungene Veranstaltung 👍👍👍“ (Dirk)

 

„Eine superschöne Veranstaltung und eine tolle Orga im Vorfeld und vor Ort.“ (Anja)

 

Stimmen zu 2018

„Ein tolles Feuerwerk zu Beginn, das Wetter super und die Organisation hervorragend!“ (Markus)

 

„Herzliches Dankeschön für die perfekte Organisation. Eine kurzweilige Nacht mit lieben Leuten und interessanten und Gesprächen 😊 Bin nächstes Jahr garantiert wieder dabei.“ (Eva)

 

„Ein Event das seinesgleichen sucht - DANKE nochmal für dieses Erlebnis, Organisation und Betreuung!“ (Brigitte)

„Herzlichen Dank für die tolle Organisation und die aktive, aufmunternde Begleitung. Mir hat die spontane Nachtwanderung sehr gefallen, denn neben dem Wetter waren sowohl die Stimmung wirklich gut als auch die Einkehrmöglichkeiten exzellent. Es gilt nur zu loben, an Kritik fällt mir Nichts ein. Nächste Jahr wieder und mit Freunden.“ (Thomas)

„Eine herrliche Landpartie rund um den See. Leckeres Essen. Gute Gespräche. Eine wundervolle Landschaft. Der Sternenhimmel... Ein unvergessenes Erlebnis. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei.“ (Bea)

„Mit 82 Jahren geht´s nimmer ganz so schnell wie früher, aber das Weißbier im Ziel schmeckt mir Gott sei Dank noch immer." (Georg, unser ältester Teilnehmer, der mit einem Lächeln die 50 Kilometer meisterte. Die jüngste Teilnehmerin war 67 Jahre jünger - Respekt Ihr beiden!)

„Der Wahnsinn! Ein Traum ging in Erfüllung!“ (Sandra)

„Wer auf der Fernwanderung von Westfalen in die Alpen – oder sicherlich auch von den Alpen hinab in den Norden – Zeit und Ausdauer mitbringt, dem sei der Bavaria Königsmarsch empfohlen.“ Mehr dazu in ´2 x 2 Füße zum Wanderglück - Auf Schusters Rappen von Westfalen in die Alpen´ von Thomas Altenhain und Hans Hoffmann als Hardcover oder E-Book.

„Vielen vielen lieben Dank für dieses tolle Event und die überragende Organisation! Man merkt richtig, dass Du und Ihr als Team da richtig viel Energie und Herzblut reinsteckt! Toll! Eine wunderbare Erfahrung an die persönlichen Grenzen - und darüber hinaus!!!“ (Johanna)

„Wunderschön“ - Thomas Schmidtkonz wanderte insgesamt 131 km auf den Spuren von König Ludwig II. von Starnberg nach Füssen. Hier sein Film- und Bildbericht.

„Vielen Dank für die Organisation. Hat uns super viel Spaß gemacht. Bis nächstes Jahr.“ (Hagen und Gerhard)

„Was für eine herrliche Landpartie! So schön hatte ich mir das vorher gar nicht vorgestellt. Angefangen mit dem Empfang am Starnberger Schiffs Anleger mit leckerem The Duke Gin. Der hat sicherlich auch dazu beigetragen, dass es mir 50 km lang und danach bestens ging. Alle waren gut drauf. Schon zu Beginn war es lustig ständig fotografiert zu werden und selber tolle Fotos mit dem Kini zu machen. Dann das Feuerwerk. Wow. Los ging´s. Die Nacht wurde dunkler und die Sterne mehr und mehr. Wie wunderbar. In der Marina weit nach Mitternacht eine köstliche Suppe zu essen tat sehr gut. So gestärkt gingen wir dem Sonnenaufgang entgegen. Die Nacht war unglaublich schnell vorbei, da lockte schon das Frühstück beim Landhotel Huber. Ich hatte aber auch Hunger. Um die Zeit frühstücken und auf den See zu schauen ist ja eher eine Seltenheit. Und deshalb ein besonderer Genuss. Aufgeputscht von Kaffee hat unser Dreiergespann nur noch rumgealbert. Endlich dann das Ziel bei der Seestub´n in Percha und ein erfrischendes König Ludwig Weißbier und druckfrische Abendzeitung. Danke an alle, die uns in der Nacht versorgt, massiert, fotografiert und betreut haben. Ihr seid klasse! Das war ein herrliches Erlebnis. Nächstes Jahr bin ich wieder dabei.“ (Bea)

„Vielen Dank für die tolle Organisation, uns hat es sehr gut gefallen!“ (Sandra und Sebastian)

„Geschafft! Ein beeindruckendes Erlebnis - 50 km zu Fuß um den Starnberger See! Danke für die tolle Organisation!“ (Petra)

„Sehr schön 👍🏻“ (Kathrin)

 

„Besten Dank für die perfekte Organisation. War ne echt coole Angelegenheit und hat Spaß gemacht. Bei Nacht und zum Sonnenaufgang ist ne tolle neue Erfahrung. Dazu noch so viele lustige, fröhliche und nette Leute. Die zum Schluss doch mehr als deutlich gespürten Schmerzen und die Schwäche sind auch Dank der Sofortmedizin (Weißbier und Weißwurst) schon fast vergessen.“ (Beate und Harald)

„Super und hat irre viel Spaß gemacht!“ (Sandra)

„Mental seine Grenzen zu verschieben..., das habe ich bisher in dieser Form noch nicht erlebt. Ich denke immer wieder an dieses grandiose Erlebnis zurück. Auch wenn der Körper nicht mehr kann, der Geist trägt einen weiter. Mein Körper wollte die letzten 17 km eigentlich nicht mehr. Unglaublich...

Ihr habt Euch, alle die an der Organisation dieses unglaublichen Ereignisses beteiligt gewesen sind, mit so viel Liebe zum Detail so viel Mühe gemacht! Und das war zu spüren und zu sehen. 

Ich bin so stolz auf mich und trage dieses Glücksgefühl sicher noch eine ganze Weile mit mir herum.“ (Marion)

„Was für eine geniale Nacht!“ (Susanne)

 

„Vielen herzlichen Dank für die Organisation und top Betreuung rund um den Starnberger See! Das war ein klasse Erlebnis und für uns ein unvergessliches Event.“ (Uli)

„Danke für die hervorragende Veranstaltung/Organisation/Leitung. Super Sache und werde ich garantiert weiterempfehlen. Wir, die „Wanderschnecken“, haben es SEHR genossen!

Absolut gerührt/beeindruckt hat mich die Tatsache, dass Du Dir persönlich die Zeit genommen hast uns frühmorgens den Weg zu weisen. Bis nächstes Jahr!“ (Josef)

„Wenn man aus dem Stand die 50km schafft ist man echt happy, auch wenn alles weh tut.“ (Sandra)

„Herzlichen Dank, eine sehr schöne Veranstaltung, besonders, weil sie sich nicht nach dem Trend für Veranstaltungen für Extremsportler richtet, sondern an den Breitensport und Freizeitwanderer.“ (Ralf)

„Nochmals merci für alles - war supidupi 😀😀😀“ (Tim)

„Vielen Dank für diese besondere Nacht! Es ist eine wunderbare Idee unter dem Sternenhimmel in den Morgen hinein zu wandern - nächstes Jahr bin ich wieder dabei! Und vielen Dank an Quentin für die vielen schönen Bilder!“ (Gabi)

„Ich freue mich schon auf nächstes Jahr!!!!!“ (Rolf)

 

„Tolle Erfahrung, gute Stimmung, nette Leute super Organisation 👍 In der Nacht wandern und dann in den neuen Tag hinein war super.“ (Ilse und Sepp)

„Vielen Dank für die Organisation. Es war ein tolles Erlebnis. Und das Beste, alle Wanderschnecken haben es geschafft. Ich selbst bin erstaunt, wie weit ich gehen kann und ich hatte noch nicht einmal Muskelkater. Wir sehen uns sicherlich nächstes Jahr wieder!“ (Jutta)

 

„Cooles Event und ich werde mit Sicherheit auch in 2019 dabei sein 😀“ (Ute)

„Danke nochmal für das tolle Event, wenn ich es auch nur als Betreuer miterleben konnte. Aber nächstes Jahr bin ich dabei ;-)“ (Mike)

„Die Tour hat mir von der ersten bis zur letzten Minute sehr gut gefallen. Super war natürlich das Feuerwerk gleich zum Start :-) Gutes Timing und Organisation! Die Strecke am Starnberger See in der Nacht war auch ein tolles Erlebnis. Die Einkehr im Hotel auch super, so wie es mir gefällt. Alles toll organisiert ;-) Ich lernte nette Leute kennen. Also für Unterhaltung war auch bestens gesorgt.“ (Thomas)

„Super organisiert. Gestern dachte ich, nie mehr mache ich das, aber wenn ich jetzt so darüber nachdenke... 😂😁😂“ (Monika)

„Vielen herzlichen Dank auch für die tolle Organisation und den überaus netten, lustigen Event!“ (Gabi)

 „Danke, es war eine tolle Erfahrung und die Waden sind schon wieder fit.“ (Isolde)

„Großes Kompliment, es war trotz der Anstrengung eine unbeschreiblich schöne Erfahrung. Die Organisation hätte nicht besser sein können, alles hat wunderbar geklappt, selbst das Wetter war ideal – hattet ihr da auch Eure Hände im Spiel 😁 Wir sehen uns nächstes Jahr wieder!“ (Gabriele)

 „Bin immer noch so begeistert. Die Bilder sind eine wunderschöne Erinnerung daran. Vielen Dank an Quentin für die herrlichen Aufnahmen. Ich freu mich schon aufs nächste Jahr.“ (Beate)

„Danke für die hervorragende Organisation und Deine wahnsinnige Wertschätzung für Outdoor Physio. Die super Feedbacks sprechen da ja für sich. Wir hatten echt Spaß und haben uns den 28.06.2019 schon in den Kalender geschrieben“ (Markus)„Die Nacht, der Morgen und die Organisation – einfach sehr gut! Ich freu mich auf 2019.“ (Pascal)

 

Stimmen zu 2017

Wie kann man nur auf die Idee kommen so etwas Verrücktes zu tun? Und auch noch den Herzallerliebsten dort mit reinzuziehen? Also sagte ich zu Hans: Denke immer an die Ziel-Weißwürst und das Weißbier!

Wahrscheinlich wird dies das neue Motto beim Bavaria Königsmarsch 😊

Vielen Dank Petra für Deinen kurzweiligen Erlebnisbericht Mein bisher längster Marsch.

„Vielen Dank, dass wir dabei sein durften! Ein sehr schöner Event. Dieser Marsch sollte unbedingt auf jeder Bucket-List stehen :-)“ (Barbara, die mit ihren Freunden in ihren Geburtstag hineingewandert ist)

 

„Meine müden Beine sind wieder fidel. Ich bin sehr stolz, teilgenommen und so nette Leute kennengelernt zu haben.“ (Brigitte)

 

„Vielen Dank für die tolle Organisation und ein unvergessliches Erlebnis. Nachdem ich am Samstagmorgen wirklich Gehprobleme hatte und einen fiesen Muskelkater befürchtet habe, ist inzwischen wieder alles gut; umso mehr kann ich den Marsch genießen und mich auf das nächste Mal freuen.“ (Peter)

 

„Herzlichen Dank noch mal für die tolle Organisation! Es war wirklich alles perfekt vorbereitet und die ausgesuchten Gastronomen alle total nett und herzlich!“ (Stephanie)

Es war wirklich wieder ein unvergessliches Erlebnis! Vielen herzlichen Dank für die tolle Organisation. Man merkt, dass viel Liebe zum Detail und viel Herzblut da drin steckt :-))) (Andrea & Simon)

 

„Velen Dank nochmal für diese tolle Idee! Freue mich auf ein Wiedersehen 2018.“ (Friedrich)

 

„Vielen Dank, es war sehr schön 😘 ich werde in Mönchengladbach davon erzählen und weiterempfehlen!“ (Käthe)

„War genial - danke für die super Organisation 👍“ (Esther aus Wien)

„Geschafft! 50 Kilometer! Am Stück! Zu Fuß! In der Nacht! Um den Starnberger See! Vielen Dank für die perfekte Organisation. Ergebnis: Schmerzen und Emotionen pur. Aber vor allem auch viel Spaß und die Bestätigung, dass ein kleiner Morgenspaziergang gut tun kann 😊“ (Bundestagskandidat Christian Winkelmeir – Meine 600 km nach Berlin und mit dem Motto #Anpacken statt Granteln)

„Hat uns super gefallen ‪😊 danke für die tolle und liebevolle Organisation“ (Sybille)

„Danke für die tolle Organisation!“ (Frank)

„Großartiges Erlebnis 👍🏻 💪“ (Alexander)

„Danke Michael für die tolle Organisation!“ (Hans)

„50km - 66.310 Schritte - was für eine Nacht 😊“ (Katrin)

„WIR kommen wieder!“ (Petra aus Wien)

„War toll und ging viel schneller als gedacht‪😊 Danke für einen perfekten Lauf mit Verpflegung.“ (Sandra)

„DANKE für die tolle Organisation!“ (Oliver)

„Vielen Dank für die gute Idee und Organisation. Die Bilder sind wirklich gut geworden. Also auch vielen Dank an den Hoffotografen.“ (Andrea aus Hamburg)

Stimmen zu 2016

„Das ist schon eine Schnapsidee. Nachts einmal um den Starnberger See wandern - aber auch irgendwie cool...“ (Den gesamten Erlebnisbericht von Frank Bauknecht lesen)

„Danke für die tolle Nacht.“ (Monika)

„Das war vielleicht ein Erlebnis! Vielen herzlichen Dank noch einmal für diese geniale Idee und vor allem die SUPER Organisation!“ (Andrea und Simon)

„Ein sehr schönes Event! Vielen Dank für die gute Organisation!“ (Simone)

„Was eine Nacht😂 ich habe schon so manche Nächte in meinem Leben durch gemacht, aber 50km um den Starnberger See habe ich auch noch nie gemacht 😁 In Lunas und einem Haufen liebenswerter, aber sehr verrückten Lunatics 😂🙈😂 Der Bavaria Königsmarsch wird mir noch sehr lange positiv im Gedächtnis bleiben und schließlich war es Iris und mein erster Ultra 😝😂😎👍🏻 Michael, danke für das tolle Event und die super Organisation👍🏻👍🏻👍🏻" (Chris)

„Super Veranstaltung!“ (Gudrun)

„Vielen Dank für dieses tolle Event. Die Umrundung des Starnberger Sees war wirklich unglaublich schön und es gab so viel Verschiedenes zu sehen. Die Versorgung in den Gastronomiebetrieben war prima. Mein erstes Mal übrigens, eine Nacht bis zum nächsten Morgen und Mittag durchzuwandern, wovor ich doch eine Menge Respekt hatte. Und die Organisation war einfach tiptop. Danke!“ (Gabi)

„Hat richtig Spaß gemacht und alles sehr gut organisiert." (Ilse und Klaus, Sandi und Michi)

„Es war ein beeindruckendes Erlebnis. Wenn möglich werde ich nächstes Jahr wieder dabei sein. Für die Organisation möchte mich auch noch mal bedanken.“ (Wichart, mit 75 Jahren der älteste Teilnehmer)

„Das war einfach super.“ Siegfried

„Nach 50 km tut einfach alles weh. Trotzdem sind wir happy, es war eine SUPER Nacht, viele nette Menschen getroffen und jetzt einfach nur noch ab ins Bett :-)“ (Susanne)

„Eine wirklich tolle Nacht.“ Irmgard

„Es war eine sehr schöne Veranstaltung. So eine Nachtwanderung ist mal was ganz anderes und auch eine neue Erfahrung! Es hat mir sehr viel Freude bereitet, auch wenn zum Schluss hin jeder Schritt schmerzte :-)“ (Tanja)

„Im Vorfeld perfekt organisiert und sehr schön angekündigt. Man fühlte sich sehr eingebunden und die Stimmung in Starnberg war auch sehr nett. Beim Marsch selbst fehlten mir jedoch Führung, Moderation und Motivation. Ich hätte mir gewünscht, dass es mehr ein gemeinschaftliches Erlebnis geworden wäre. Für den König Ludwig interessierte sich unterwegs auch niemand, dabei wären doch ein paar Mini-Stopps mit allen nett gewesen. Allein hätte ich mich ziemlich allein gefühlt. Aber wir hatten zu dritt zum Glück eine sehr lustige Nacht, ziemlich anstrengend, aber doch gut zu schaffen. Eine erstaunliche Erfahrung, und, ja: Ende gut, alles gut ;-)“ (Claudia)

 

„Schee wars, nur leider war ich 2,5 Stunden vor der Zeit im Ziel. Langsamer geht manchmal nicht.“ (Karl)

 

„Es wundert mich sehr, dass die Feedbacks positiv sind. Wenn ich das organisiert hätte, hätte ich für Fackeln an der gesamten Strecke gesorgt.“ (Nadine)

„Vielen Dank für die tolle Organisation.“ (Debra)

„Absolut klasse. Es hat wirklich großen Spaß gemacht.“ (Stephanie)

„Nochmals Danke - war eine schöne Veranstaltung! Uns hat es sehr gut gefallen. Mach weiter so!“ (Petra und Markus)

 

„Toll Toll Toll :-))) Freuen uns auf 2017 und können hoffentlich noch einige unserer Freunde dafür begeistern :-) Die angekündigten Hofführer :-) sind eine tolle Idee.“ (Andrea)

Stimmen zu 2015

„Eine Nacht mit dem Kini - Sie alle trieb Abenteuerlust, die sportliche Herausforderung gemischt mit...“ 
(Den gesamten Artikel beim Starnberger Merkur lesen)

„Das war ein richtig klasse Event! Ich hätte nie gedacht, wie schön es sein kann die Umgebung rund um den Starnberger See schlafen gehen zu sehen und dann kurz drauf auch wieder miterleben zu können, wie alles wieder aufzuwachen beginnt. Eine Nachtwanderung in Tracht mit einem motivierenden Feuerwerk vorab und dann alle paar Kilometer der ´rettende´ Verpflegungswagen mit toller Verpflegung – überall Weißbier und Wurst und Wasser und Gemüse und andere Getränke... Es war eine super Erfahrung – auch wenn die Beine irgendwann wirklich richtig schwer geworden sind.“ (Anja)

 

„Danke für das tolle Erlebnis. Die Schmerzen im Unterschenkel gehen langsam dahin, auch die Blasen gehen zurück. Doch der Erfolg es geschafft zu haben bleibt bestehen. Also bis zum nächsten Mal!“ (Sandra und Theo)

 

„Danke für die Veranstaltung, hat mir sehr gut gefallen.“ (Nancy)

„Was hatten Sie für einen guten Draht zum Wettergott? Das Wetter war fantastisch, das Event eine tolle Idee, gut organisiert, nette Leute, wiederholungsverdächtig!!!!! Zum Schluss mussten wir uns durchbeißen, aber es hat sich gelohnt. Tolle Erfahrung, bin vorher noch keine 50 km gewandert, und ohne Blessuren oder Schmerzen angekommen, bin ganz erstaunt über mich. Nochmal herzlichen Dank für Alles!“ (Renate) 

„Danke für die super geile Nacht mit Euch... War echt klasse!!! Bin nächstes Jahr auf alle Fälle wieder dabei!“ (Victoria)

 

„Dankeschön nochmal für´s Überzeugen, war ein tolles Erlebnis mit lustigen Leuten und Verpflegung genau immer dann, wenn man´s gebraucht hat. Apropos, super schöne Fotos!“ (Uta)

 

„Super und danke. Einen Freund von mir habe ich schon auf Eure Facebook Seite verwiesen!“ (Michèle)

„Danke an die Organisation und die tolle Idee. Hat Spaß gemacht, war eine Herausforderung an Kopf und Körper und sollte wiederholt werden!“ (Regina) 

 

„Danke für die gute Organisation. Ich war erst 14.04 Uhr in Starnberg, aber ich war es!“ (Jörg)

 

„Außergewöhnlich, super Ambiente, nette Leut und klasse Service.“ (Michael)

 

„War echt ein tolles Erlebnis!“ (Andreas)

 

„Erst mal vielen Dank für die gute Idee für den Bavaria Königsmarsch. Ich wäre gerne dabei gewesen, habe aber leider erst heute aus der Presse von dem Event erfahren. Wird das Event nächstes Jahr wiederholt und steht evtl. schon das Datum fest?“" (Marcus) - Ja, und zwar wieder am 28. Juni 2019!

Stimmen zur Premiere 2014

„Alles gut, können wir wieder einmal machen 😊“ (Stefan, der seitdem immer dabei ist!)

„Danke, Burschen, hat Spaß. Habe genau 50 Kilometer auf meiner Uhr. Und jetzt habe ich einen gewaltigen Durst!“ (Christian)

Im ersten Jahr haben wir tatsächlich noch zu Dritt die Runde um den See in Angriff genommen und am Kreuz mit einem König Ludwig Weißbier angestoßen. Wir hatten unsere Brotzeit selbst im Rucksack dabei und wurden im Morgengrauen von den Mücken fast aufgefressen.

Seitdem hat der Bavaria Königsmarsch viele Freunde gewonnen, die die griabige Atmosphäre und das entspannte Miteinander rund um den nächtlichen See lieben und sogar extra aus Wien, Berlin, Bonn und Bremen anreisen.