GR132 Around&across La Gomera Hiking by Laufcoaches_edited
GR132 Around&across La Gomera Hiking by Laufcoaches
GR132 Around&across La Gomera Hiking by Laufcoaches
GR132 Around&across La Gomera Hiking by Laufcoaches
GR132 Aroud&across La Gomera_Botanik
GR132 Aroud&across La Gomera_Aussicht_edited
GR132 Aroud&across La Gomera_Panorama

Bavaria Königsmarsch goes Valle Gran Rey!

La Gomera - die Kanareninsel ist vor allem für seine einzigartige Vegetation und als Wanderparadies bekannt. Die Wege führen vom Meer immer wieder hinauf in die Berge, schlängeln sich an den Hängen atemberaubender Canyons entlang und tauchen in das kühle Grün der Nebelwälder ein. Außerdem und genauso wichtig, die Temperaturen weisen bereits Anfang März über +20° C auf und bieten damit einen perfekten Start in die Wandersaison.

1. bis 4. März 2022

Der erste Tag führt uns zum ehemaligen Sündenpfuhl von La Gomera. Am zweiten erleben wir die verschiedenen Klimazonen der Insel innerhalb weniger Schritte. Der dritte beginnt spektakulär mit der Roten Wand und führt uns ins Valle Gran Rey. Und am letzten kommen wir zum höchsten Punkt und steigen durch Urzeitnebelwälder ab.

GR132 Aroud&across La Gomera_Teide (c) Ernestine Marx-Neuhold.jpeg

Die Etappen

Wir bewegen uns ausschließlich auf offiziellen Wanderwegen und folgen größtenteils dem GR 132, der durch drei Nationalparks mit atemberaubenden Panoramatrails führt.

1. Tag

18,7 km / 1.551 Hm

2. Tag

22,7 km / 1.431 Hm

3. Tag

21,4 km / 1.501 Hm

4. Tag

18,2 km / 597 Hm

Damit wir wirklich auf den schönsten Trails der Insel unterwegs sind, steht uns ein Shuttle zur Verfügung. Dieser transportiert einerseits das Gepäck, andererseits bringt er uns entweder zum Start oder holt uns am Ziel ab. Und selbstverständlich sind auch kürzere Etappen möglich.

GR132 Around&across La Gomera Hiking by Laufcoaches.com_Strecke.png

Die Orte und Etappenziele

San Sebastian de la Gomera.png
Agulo.png
Valle Gran Rey.png

San Sebastian de la Gomera

 

Hier starten wir und kommen wir am Ende auch wieder an.

Das Leben hier ist genauso bunt wie beschau-lich. Es gibt schöne Gassen, ein paar kleine Boutiquen, rund um den Hauptplatz diverse Bars und natürlich die Uferpromenade mit Sandstrand und das Meer.

Agulo

 

Wir erreichen den „grünen Balkon“ von La Gomera. Er als erster der Insel eine Trinkwasser- und Stromversorgung sowie eine Hafenanlage.

Heute ist Agulo ein beschauliches Dorf und bietet bei klarer Sicht einen traumhaften Blick auf Teneriffa und den Teide.

Valle Gran Rey

 

Willkommen im Tal von König Hupalupa und dem einstigen Hippie Sensuchtsort.

Der Blick ist von oben wie auch von unten beeindruckend. Das grüne Tal mit seinen bunten Häusern steht im krassen Kontrast zu den karg braunen Bergflanken drum herum.

Da jeder Geldbeutel anders gestrickt ist und jede/r sich anders bettet, geben wir selbstverständlich Tipps für Hotels und zum Übernachten. Die Buchung übernimmt jede/r für sich.

Anmeldung

Achtung, Teilnehmerlimit von 15 Wanderern!

Damit alles reibungslos läuft und keine Fragen bleiben, bitte zuerst die Antworten (FAQs) und AGBs lesen. Der Organisationsbeitrag liegt bis zum 31.01.2022 bei 260,- Euro, danach bei 290,- Euro. Nicht enthalten sind Anreise, Übernachtungen, Essen und Getränke.

Nach Deiner Anmeldung erhältst Du ein komplettes Infopack mit allen wichtigen Informationen und Details von der Anreise bis hin zur Strecke. Vor Ort gibst Du am Morgen nur Deine Tasche ab und kannst dann ganz entspannt die Insel erkunden und den Tag genießen.

Klimamanufaktur_Logo.png

Egal wie Du anreist, es entstehen zwangsläufig Emissionen. Leiste deshalb einen freiwilligen Beitrag!

Weitere Informationen dazu wie auch zum Beispiel für ein klimaneutrales Lebensjahr findest Du unter dem Logo.

Wertvolle Tipps:

  • Wider Erwarten wirst Du krank oder bist verletzt? Überlege Dir bitte für diese Fälle selbst und auf eigene Kosten eine entsprechende Versicherung abzuschließen.